Berliner Archiv für Sozialpsychiatrie

 

Das Sozialpsychiatrische Archiv befindet sich im Aufbau.

Bisher wurden 7.000 Medien archiviert. (Stand Oktober 2019)
Hier gibt es eine PDF-Liste mit den bisher im Archiv aufgenommen Publikationen. Diese wird fortlaufend erweitert:

Archiv-Datei

Berliner Archiv für Sozialpsychiatrie (BAS)

Seit August 2018 befindet sich das „Berliner Archiv für Sozialpsychiatrie“ (BAS) in der Dominicusstraße 5-9, dem zukünftigen „Centre Philippe Pinel“ (hinter dem Pinellodrom).

Ziel des Archivs ist es, wichtige Literatur, Dokumente und Medien insbesondere über die Entwicklung der Sozial- und Gemeindepsychiatrie in Deutschland zu archivieren und so für die Nachwelt erhalten zu können.

Aus diesem Grund sammeln wir vor allem:

  • Bücher und (Fach-)Zeitschriften, die für die Entwicklung der Sozial- und Gemeindepsychiatrie von Bedeutung sind. Hier kommen auch weitere Fachgebiete, wie Psychologie, Sozialarbeit, Krankenpflege, Soziologie, Philosophie etc. in Frage.
  • Broschüren, Tagungsberichte und andere „graue“ Literatur, die für die Sozial- und Gemeindepsychiatrie Bedeutung haben.
  • Flugblätter, Stellungnahmen, Positionspapiere und Konzepte, die zum Beispiel von der DGSP, ihren Landesverbänden, Fachausschüssen und sonstigen Gremien sowie anderen Organisationen erarbeitet worden und von Interesse sind.
  • Weitere Medien wie z.B. Filme, Videos (DVD), Bilder und anderes, die die Sozial- und Gemeindepsychiatrie erlebbar machen.

Wir bereiten diese Medien zurzeit auf, katalogisieren sie und werden sie in einer Datenbank zur Recherche veröffentlichen. Aktuell ist bereits die jeweils aktuelle Version in Form einer Excel-Tabelle auf der Webseite der BGSP unter „Texte und Berichte“ einsehbar. http://www.bgsp-ev.de/txt.html

Bis auf weiteres stehen die Medien im Rahmen einer „Präsenzbibliothek“ zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf.

Falls Sie Ihr persönliches Archiv oder Ihre Bibliothek auflösen beziehungsweise verkleinern wollen und uns Ihre Medien überlassen möchten, beachten Sie bitte folgendes:

  • Bitte schicken Sie uns nicht einfach Dinge zu, sondern kontaktieren Sie uns vorher.
  • Wir stellen keine Bescheinigungen über Sachspenden aus.
  • Mit der Überlassung gehen die Medien in das Eigentum der BGSP über, die sich – ggf. nach Absprache – die weitere Verwendung vorbehält.

Wenn Sie Ihr Material in guten Händen sehen möchten sprechen Sie uns bitte an:

Berliner Archiv für Sozialpsychiatrie (BAS)
Dominicusstr. 5-9
10823 Berlin

Ilse Eichenbrenner:
Mail: ilseeichen@gmail.com

Christian Reumschüssel-Wienert:
Mail: ChristianR.Wienert@t-online.de
Mobil: 0151 68 44 90 75

www.bgsp-ev.de